Sommerfrische im Südtiroler Gasthaus – Vegetarisch genießen „Gartenfrisch auf den Tisch“

Pure Frische liegt uns nahe und diese möchten die Mitgliedsbetriebe der Gruppe SüdtirolerGasthaus Ihnen mit dem heurigen Thema der Sommerfrische „Gartenfrisch auf den Tisch“ näherbringen. Genießen Sie von Freitag, 19. Juni, bis Sonntag, 26. Juli, vegetarische Köstlichkeiten, zubereitet aus gartenfrischen Produkten, welche von Kräutern über Beeren bis hin zu den verschiedensten Gemüse- und Steinobstsorten reichen.

Kehr amol zua…

Beim Eggwirt gibt's

- Gebratenen Ziegenkäse mit Honig und Walnüssen auf Gartensalat

- Eierbandnudeln mit Kräuterpesto und getrockneten Tomaten

- Holunder-Pannacotta mit marinierten Erdbeeren

Südtiroler Gasthaus-Bier „insriGs“ Passend zu den sommerlichen Gerichten servieren die Gastwirtinnen und Gastwirte der Gruppe Südtiroler Gasthaus ein eigens für diesen Anlass gebrautes Bier, das „insriGs“ – ein kräftiges, vollmundiges Märzen der Brauerei „Batzen Bräu“.

INFO - Das Restaurant bleibt vom 15. bis 18. Juni geschlossen. Ab Freitag 19. Juni sind wir wochentags von 18.00 - 20.30 Uhr und sonntags von 12.00 - 14.00 Uhr und von 18.00 - 20.30 Uhr geöffnet. Dienstag Ruhetag.

Gute Nachrichten!

Endlich sehen wir uns wieder! Wir öffnen am 12. Juni. Nach langer Vorbereitungszeit und unter Gewährleistung aller Sicherheitsmaßnahmen freuen wir uns, euch wieder bewirten zu dürfen und euch eine gemütliche und entspannte Zeit beim Eggwirt zu bereiten.

(Das Restaurant ist vorläufig nur abends und Sonntag mittags geöffnet)

Die Kirche ist bei uns nicht im Dorf ...

Die Kirche von St. Walburg hat sich auf einen nahe gelegenen Hügel zurückgezogen, eine uralte Kultstätte, munkelt man im Dorf. Also brauchte der Ort ein neues Herz. Und dieses schlägt seit dem 13. Jahrhundert bereits mitten im Ultental.

oder warum der Eggwirt das heimliche Dorfzentrum ist

Der EGGWIRT ist die älteste Einkehrstätte der Region und verströmt seine Behaglichkeit und Gastfreundschaft seit über 600 Jahren. Eggwirt, das kommt vom "ECK", jener scharfen Kurve der Ortstraße, die der gemütliche Gasthof seit jeher bewacht. Der müde Reisende findet hier immer eine Heimstatt vor ...

Aber, was duftet denn da so gut?

Reservierung